Dienstag, 21. September 2010

+ The Truckers Version 1.5 mit tune-up kit

Kai Fujiwara: The Truckers – genauer The Truckers Version 1.5 mit tune-up kit für 3 bis 5 Spieler, Pigphone 2010, die „verlieren auch in Deutschland Brettspiele,“ behauptet Google-Translator.


Das Video sagt Ihnen nichts. Aber der Sound ist doch klasse! Behaupten Sie jetzt nicht, dass Sie kein Japanisch können. Dann lesen Sie die Rezension von Herbert Heller in der nächsten Fairplay, Ausgabe 93. Reicht Ihnen jetzt nicht?!

Die Laster fahren einen quadratischen Kurs aus lauter Plättchen ab. Die Plättchen sind die Ladungen. Man spielt ein Kärtchen in den Werten von eins bis sechs aus, zieht den Laster vorwärts und bekommt das Warenplättchen. Aber nur, wenn sich nicht ein anderer mit seinem auf Ihren Laster gestellt hat. Dann geht die Ladung an den zweiten Brummifahrer, und das Feld wird von allen anderen Truckern übersprungen und dabei nicht mitgezählt. Das sollte man einkalkulieren, denn sonst landet man garantiert nicht auf dem gewünschten Feld mit passender Ladung … was sonst natürlich trotzdem allzu oft geschieht, da alle gleichzeitig das ausgewählte Plättchen aufdecken. Da kann man nur schätzen, wo man landen wird.
Wichtig zu wissen: Der vorderste LKW zieht immer zuerst, dann in Reihenfolge. Die ausgespielten Bewegungsplättchen gibt’s – wie erwartet – erst dann zurück, wenn man auch das letzte verbliebene ausgespielt hat. Nur das Ladeplättchen, mit dem man entweder alle Waren einer Sorte oder aber je eine Ware jeder Sorte einladen darf, gibt’s sofort wieder auf die Hand. Dreimal geht’s rum. Wenn die beiden ersten LKW über das Zielfeld gezogen sind, wird kniziaesk abgerechnet.
Ersteinschätzung: THE TRUCKERS ist ein Leichtgewicht, spielt sich flockig, hat aber wegen der vielen Zwänge genügend Tiefgang. Wer macht welchen Zug, wer will auf welches Ladungsplättchen ziehen? Die Wertung am Ende ein wenig unübersichtlich. Wofür gibt’s Punkte und wofür gibt’s vor allem die Miesen? Jede nicht verladene Ware schlägt mit einem Minuspunkt zu Buche. Wir spielen übrigens die 2010er Ausgabe in der Version 1.5 mit verbesserten Regeln und neuem Spielplan aus Papier. Die fluppt jetzt besser, sagt Herbert. Ich kenne zwar die alte Version nicht, aber dieses THE TRUCKERS macht Spaß.
Gewinner: Christian kam, sah und siegte – wenn auch knapp. Christian 10, die anderen jeweils 9 Punkte. Der Mann hat einfach unverschämten Dusel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...