Dienstag, 19. Februar 2019

Das 392. Montagsspielen mit Lift Off und Bloxx!



Natürlich spielen wir heute wieder LIFT OFF! Muss ja, wir wollen schließlich unseren eher ärmlichen Punktestand von der letzten Partie verbessern. Außerdem ist klar, was zu tun ist. Und siehe: Astrid legt wieder einen Start-Ziel-Sieg hin. In den einzelnen Runden liegt sie vorne, wir sind ihr mal mehr, mal weniger auf den Fersen. Aber ihr Sieg ist souverän: 244 zu 215 zu 199 Punkten, wobei wir Herren persönliche Bestwerte aufstellen.

Die Rezension erscheint in der Fairplay 127. Abo gefällig?

Dienstag, 12. Februar 2019

Rezension: Qwantum von Nürnberger-Spielkarten-Verlag

Anna Oppolzer, Stefan Kloß und Reinhard Staupe: QWANTUM für 2-4 Personen mit Grafik von Oliver Freudenreich bei Nürnberger-Spielkarten-Verlag GmbH 2018, angegebene Spieldauer 15 Minuten

Beinahe hätte ich meine schöne Rubrik „Ende allen Wiederspielens“ komplett vergessen. FRANTIC hat das Label nämlich nicht erhalten, obwohl es ein sehr passender Kandidat ist. Bei QWANTUM passiert mir das nicht, schließlich weiß ich ganz sicher, dass ich es nie wieder spielen werde.

Warum? Das Spiel nervt …

Dienstag, 5. Februar 2019

Das 391. Montagsspielen nur mit LIFT OFF



Komisch, eigentlich habe ich nach der #spiel19 erwartet, dass LIFT OFF deutlich besser und in allen Kanälen zündet. Die Resonanz war aber eher zurückhaltend. Oder hab' ich da was verpasst? Die Grafik ist doch so schön retro. Das Spiel ist doch von Hans im Glück. Aber wer bitte ist Jeroen Vandersteen? Ach so, ein Neuling. Und dann hat er sofort ein Spiel bei Hans im Glück untergebracht?! Ist das der Grund für die verhaltene Resonanz? Oder ist es das Thema?

Ach, was interessiert uns das heute? Und eigentlich bedauere ich jetzt, dass ich LIFT OFF mit den Montagsspielern nicht schon früher gespielt habe, denn wir haben so einigen Spaß. Ganz professionell wie immer legen wir erst noch einen Fehlstart hin. Aber da hat die Rakete schon gezündet. Wir bügeln den Fehler aus und starten sofort neu.