Freitag, 19. Februar 2021

Das 442. Montagsspielen mit Sagani und Fantastische Reiche




Wir wollen es nochmal wissen, starten heute wieder mit SAGANI. Uns ist das Thema ziemlich egal, außerdem wissen wir bereits, wie der Hase läuft. Kleinvieh macht bekanntlich zu wenig Mist, weshalb wir uns heute auf die dicken 10-Punkte-Plättchen stürzen. Doch viel hilft bekanntlich viel, aber dann doch nicht. Die alle rechtzeitig zu erfüllen, bevor einer von uns Schluss macht, gelingt nicht. Synergien sind erforderlich, so dass Kettenreaktionen und eine Menge „Klangscheiben“ wieder in meinen Vorrat zurückkommen. Wer sich zu viel zumutet, hamstert rote Klangscheiben. Dafür hagelt's dann am Ende zwei Minuspunkte pro Scheibe.

SAGANI ist mal wieder eines dieser topologischen Spiele, bei dem gilt: „Mensch sieht es oder Mensch sieht es eben nicht.“ Manches lässt sich taktisch planen, aber welche Plättchen dann aus dem Stapel kommen, leider nicht. Da sind dann durchaus Abwägungen zu treffen, wie lange man so ein ungeliebtes Plättchen an der Backe hat. Und ob ich mir damit bessere Optionen verbaue. Wer dies am besten im Blick hat, wird SAGANI gewinnen. Der Punkteunterschied ist diesmal besonders groß. Ist das dann Glück beim Nachziehen der Plättchen bzw. der Reihenfolge beim Nehmen der Plättchen oder doch eher der „bessere Blick“ auf die möglichen Synergien?


Danach rennt erneut FANTASTISCHE REICHE wie verrückt. Gleich vier Partien werden es, dauern ja alle nicht lang. Das Spiel ist noch lange nicht auserzählt, deshalb spielen wir mit Vergnügen weiter. Zu zweit starten wir ohne Handkarten, ziehen entweder zwei vom Stapel und legen eine ab oder wir nehmen eine bereits in der Mitte liegenden Karte. Welche passt besser?
  
FANTASTISCHE REICHE spielt sich zu zweit sogar ziemlich gut. Da entscheidet nicht schon die Starthand über die Taktik oder auch über Sieg oder Niederlage. Und selbst wenn ich in der Startphase zwei gut zueinander passende Karten auf die Hand bekomme, besteht immerhin noch die Chance, die ablegte Karte wieder auf die Hand zu bekommen. Es sei denn, mein Gegner kann die auch gut gebrauchen. Nimmt Michael sie oder … nicht... doch... ja...Mist, ja!

Wie FANTASTISCHE REICHE ankommt, steht auch schon in meiner Rezension.
  
Das 442. Montagsspielen (24/2021) am 14.12.2020
   
SAGANI: 3 geht so, vielleicht sogar ein bisschen besser Uwe Rosenberg: SAGANI für 1 – 4 Personen mit Illustration von Lukas Siegmon bei Skellig Games 2020, Spieldauer 30 – 60 Minuten

FANTASTISCHE REICHE:
4 geht gut Bruce Glassco: FANTASTISCHE REICHE für 2 – 6 Personen mit Illustration von Octographics bei Strohmann Games 2020, Spieldauer 20 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.