Dienstag, 9. April 2013

Spiele-Archäologie Teil 7: IGEL ÄRGERN von Doris Matthäus und Frank Nestel (mit Kurzinterview)

6. Auflage
Eine rote Schachtel von IGEL ÄRGERN? Hab' ich nie vorher gesehen. Wahrscheinlich wäre mir das Spiel ohne diese Signalfarbe auf dem Flohmarkt gar nicht so sehr ins Auge gesprungen. Dass IGEL ÄRGERN ein gutes Spiel ist, das weiß ich schon lange. Mir unbemerkt ist allerdings Auflage um Auflage erschienen. Die Kiste, die ich jetzt in Händen halte, verrät es mir: 6. Auflage! Und in der Schachtel liegt sogar noch ein Heftchen mit 40 Varianten!
Tief in meiner Sammlung vergraben schlummert natürlich die Erstauflage, vielleicht auch die zweite Auflage. Ich konnte aber nicht widerstehen, mir auch die 6. Auflage zuzulegen. So ein gutes Spiel durfte ich nicht auf dem Flohmarkt zurück lassen. Wer weiß, ob es dann nicht in die falschen Hände käme. Außerdem brauchte ich dann auch erst gar nicht als Archäologe die tiefen Schichten meiner Sammlung freizulegen … muss nicht erst nach dem Spiel suchen. Ich finde ja eigentlich viel lieber als dass ich suche. Gerne natürlich so interessante oder gute Spiele wie diese hier.
5. Auflage
Und wenn genügend Zeit zwischen Finden und Schreiben liegt, kann's passieren, dass ich dann doch noch über eine andere Ausgabe stolpere. Im Keller, wo die Spiele nur verwahrt werden: Rote Schachtel – anderer Titel: NEUE IGEL ZUM ÄRGERN … hat auch schon das Variantenheftchen in der Schachtel, dazu noch ein Werbeprospekt für „Spiele von Doris & Frank“, gültig von Okt. 94 – Okt. 95. Wie ich an das Spiel gekommen bin? Keine Ahnung ...

IGEL ÄRGERN mit einem farbigen Spielplan ist zusammen mit TANTE TARANTEL in der Schachtel (wieder) erhältlich und kann auch online und auf Nintendo DS gespielt werden.


Ein paar Fragen an Frank Nestel, einen der beiden Autoren von IGEL ÄRGERN:

Wie laufen die Igel aktuell denn so?
Nun, nach über 20 Jahren lässt es jetzt doch etwas nach, aber für uns als Kleinstverlag ist es nach wie vor ein Produkt.

Wie viele Auflagen hat's gegeben und wie unterscheiden die sich?
So ganz sicher waren wir ja nicht, aber es scheint 6 IGEL ÄRGERN Auflagen zu geben und eine IGEL ÄRGERN + TANTE TARANTEL.
Die erste Auflage hatte eine gelb anmutende Schachtel. Ab der zweiten Auflage sieht dann die Schachtel in der Fläche rot aus. Irgendwann zwischen Auflage 2 und 6 sind wir dann vom reinen Flächendruck (billige Filme und billige Drucker) auf eine Rasterung übergewechselt, so dass dann in der 6. Auflage auch Farbverläufe zu sehen sind. Mit welcher Auflage dieser Sprung erfolgte, wissen wir gerade selbst nicht. Die Auflagen mit dem Farbverlauf haben dann auch einen zweiseitigen Spielplan, auf der zweiten Seite den kürzeren Plan mit nur 5 statt 6 Bahnen. Die Variantensammlung müsste ab Auflage 3. in der Schachtel gelegen haben. Bei jeder Auflage sind Varianten hinzugekommen.

Wie viele Varianten hat denn die aktuelle Ausgabe, die zusammen mit TANTE TARANTEL?
In der letzten Version haben wir Varianten entfernt, zum Beispiel die mit den 5 Bahnen, da ja auf der Planrückseite jetzt TANTE TARANTEL ist. Es sind daher nur 39 Varianten. Es sei aber erwähnt, dass man Varianten immer noch miteinander kombinieren kann, so dass es noch viel mehr Möglichkeiten gibt. Unsere Gaudiversion ist ja immer noch „Spiel auf der Rolle mit Doping Regel.“

Bist du schon Mal in der letzten Fallgrube vor dem Ziel verreckt? Muss man dann das Spiel hassen?
Wir sind beide nicht einmal, sondern öfter in diesem Loch gestanden. Ich habe sogar einmal jemanden mit Stein in diesem Loch gewinnen sehen, das war ich aber leider nicht selbst. Man muss das Spiel dann für ein paar Minuten hassen, aber noch vor dem Ende der Partie beschließen, es noch einmal zu spielen.

Was hat es mit dem „EgelraceBot“ auf sich?
Wenn du so fragst: Der Egelracebot oder auch IRobot ist eine von mir (Frank) entwickelte künstliche Intelligenz (für die Fachleute, auf Basis von Neuronalen Netzen und Temporal Difference Learning), gegen die man auf den Websites Jijbent (NL), bzw. Brettspielnetz spielen kann. Sie spielt ziemlich gut. Technisch ginge es noch etwas besser, aber es reicht. Natürlich gibt es bei IGEL ÄRGERN einen Würfeleinfluss, so dass man eine Partie auch gegen einen perfekten Gegner noch gewinnen kann. Die Statistiken der besagten Websites deuten übrigens drauf hin, dass IGEL ÄRGERN für 2 Spieler den gleichen Glücksfaktor besitzt, wie Backgammon.

aktuelle Auflage: Igel & Spinne
Die Rezension folgt Donnerstag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...