Donnerstag, 5. Februar 2015

Das 72. Großspielen am 05.12.2014 und das 73. Großspielen am 06.01.2015

Meine Chronistenpflicht ist noch nicht erfüllt, und umso länger ich warte, desto schlechter die Erinnerung. Naja, so lange liegen diese beide Großspieltermine ja nicht zurück, außerdem sind sie schnell abgehandelt. Kurz vor Weihnachten treffen wir uns traditionell zur Feuerzange. Und was soll ich schreiben: Wir haben nix gespielt, weder vor, während oder nach der Feuerzange. Muss ja auch nicht immer sein … Und wer war da? Ich weiß es nicht mehr.


Beim 73. Großspielen war’s ganz anders. Wir haben gerne und lange gespielt, allerdings nur ein einziges Spiel … das man kennen muss! Zu Acht haben wir den ganzen Abend nur MEGA LOVE LETTER gespielt. Hat uns prächtig unterhalten. Weiß gar nicht mehr, ob wir’s regelkonform mit Auslegen und Sortieren der gespielten Karten gespielt haben oder ob wir alle gespielten Karten auf den Haufen geschmissen haben. Wahrscheinlich Letzteres, denn wir sind ja keine Kinder mehr und können uns alle gespielten Karten merken … oder auch nicht. Dem Spaß hat es keinen Abbruch getan.

Achja, auf der Pegasus-Seite findet sich die Postkarte, die in Essen als Give-away verteilt worden ist. Schöne Sache, denn auf der Postkarte ist die Verteilung der Karten für bis zu acht Mitspieler abgedruckt. Ich hoffe, die Pegasusse werden diese Karte allen zukünftigen Ausgaben von LOVE LETTER beilegen. Lohnt sich schließlich, wenn jeder Käufer noch ein zweites Spiel kauft. Macht ja auch wirklich Spaß, LOVE LETTER mit mehr als nur zu viert zu spielen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...