Mittwoch, 17. Februar 2010

+ FZZZT!

FZZZT von Tony Boydell für 2 bis 4 Personen, Surprised Stare Games Ltd 2009
Wir bauen Roboter … aber erst, wenn wir die kleingeschriebene und zunächst unverständliche Regel verstehen. In eine Kartenspielschachtel passt halt nur eine winzig kleine Regel. Gut, dass man die Regelübersetzung größer ausdrucken kann. Das erleichtert das Verstehen, aber erst, wenn man die erste Partie gespielt hat. Dann hört man den Groschen so richtig fallen …
Als Mechaniker steigert man um Roboterteile oder Produktionseinheiten. Die Karten liegen im Fließband, einige liegen offen. Man bietet mit den Karten, auch mit denen, die man in den vorigen Runden ersteigert hat. Oder man ordnet sie den Produktionseinheiten zu, was für nicht so gute Karten die erste Wahl ist. Denn hier kommt es auch auf ein schlankes Deck an. Wenige gute, d.h. mit hohem Zap!-Werten, bringen bei jeder Versteigerung neue Karten ein. Und viele Karten bringen den Sieg, besonders wenn man noch dazu passende Produktionseinheiten ersteigert hat.
Ersteinschätzung: In der ersten Runde waren wir total betriebsblind. Wo hängt der Hammer? Keine Ahnung, was und wie man FZZZT! spielen muss. Aber die Erkenntnis kommt dann doch, das Spiel ist richtig tricky. Durchs Knie ins Hirn ist hier keine Abwertung, sondern eher eine Herausforderung. FZZZT! ist ein Auktionsspiel, was sicher nicht jedermanns Sache ist. Uns hat es jedenfalls gefallen, als sich alle Fragezeichen in Luft aufgelöst hatten. Wenn es endlich fzzzt macht, geht es richtig rund.
Aber der Titel: erklären Sie mal jemandem am Telefon, dass Sie gestern FZZZT! gespielt haben. Fzzzt!? Wie bitte? Fzzzt! Hä … Was … Wie heißt das Ding?
Gewinner: Ich bin der Durchblicker, gewinne FZZZT! mit 39 Punkten vor Rainer mit 36, Gregor mit 30 und Tom mit 28 Punkten. Und wenn es ein nächstes Mal gäbe, dann könnte jeder gewinnen. Denn dann wissen wir, wo der Roboter im Öl liegt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...