Freitag, 19. Februar 2016

Das 297. Montagsspielen (5/2016) am 08.02.16 mit Domus Domini und Legends


Die nächste Fairplay ist in Vorbereitung, heute ist Redaktionsschluss, deshalb gibt’s hier nur einen kurzen Statusbericht:

Wir spielen gerne nochmal DOMUS DOMINI, die erste Partie war ja schon viel versprechend.

Heute spiele ich mal anders, lege mir eine Strategie zurecht und setze alles aufs Brauen, baue gar keine Kapelle. Anfangs stehe ich wirklich nicht gut da, die anderen haben mehr vom Spiel. Als letzter auf der Karrenleiste habe ich allerdings immer die meiste Kohle. Ach ja, in jeder bis auf die letzte Runde bleibt Geld in meiner Spardose. Am Ende kann ich mit dem maximal angesparten Kapital einen richtig teuren Cellerar und damit viele zusätzliche Siegpunkte einkaufen. Die Brauerstrategie zahlt sich sowieso erst am Ende richtig aus, denn dann sind auf der Brauer-Leiste größere Sprünge möglich. Mit voller Konzentration auf meine vorab überlegte Strategie gewinne ich mit 133 zu 122 zu 120 Punkten.

Dann noch das neue LEGENDS von Ravensburger … ist ein Pflichtspiel. Darüber will ich jetzt nur so viel verraten: Beim Montagsspielen kommt’s nicht so gut an, in anderen Runden lief es deutlich besser. In der Rezension in der kommenden Fairplay 115 verrate ich mehr. Ätsch: Das ist jetzt ein böser Cliffhanger … Und wird auch einer bleiben, bis Sie entweder abonnieren oder ich irgendwann später hier vielleicht die Rezension veröffentliche.

Im Übrigen ist nur die Seite echt, in der das Logo auf den Bildern zum Logo oben auf der Seite passt. Alle anderen Seiten haben sämtlichen Inhalt von meiner Seite gestohlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...