Donnerstag, 25. Juni 2015

Das 272. Montagsspielen (14/2015) am 08.06.2015 nur mit La Granja


Wir haben's jetzt auf dem Tisch … erst jetzt! Stört uns nicht die Bohne. Es musste ja zwangsläufig so kommen, dass LA GRANJA eine komplett eingedeutsche Zweitauflage erhält. Bei dem Hype um die Erstauflage ...

Gefreut haben mich zwei Dinge: Der nun viel niedrigere Preis und das Ende der Ignoranz gegenüber hiesigen Muttersprachlern. Karten nur in Englisch … bei einem deutschen Verlag?! Der Hype um LA GRANJA hat sich mittlerweile verdächtig gelegt. Schon ausgespielt? Außerdem bestärkt mich das nur wieder, nie mehr vorzubestellen. Was gut ist, das kommt wieder, keine Frage … und dass ich mir auch jedes Crowdfunding klemme, hab' ich hier ja schon oft breitgetreten.

Und wenn jetzt jemand sagt: „Ohne die Käufer der Erstauflage hätte es eine Folgeauflage nie gegeben“? Dann zucke ich mit meinen Schultern. Mir doch egal, denn dann wäre es das Spiel auch nicht wert gewesen. Und alle Spieler hätten ihr Geld für bessere, redaktionell gut bearbeitete und vorab auf Tauglichkeit geprüfte Spiele ausgegeben.

Nicht, dass Sie jetzt glauben, LA GRANJA sei ein schlecht entwickeltes oder redaktionell verhunztes Spiel … das nicht! Aber hat das Spiel so eine friemelige Ausstattung wirklich verdient? Wenigstens die teure Erstauflage hätte da mehr bieten müssen, als dieses winzigkleine Spielmaterial mit winzigkleinen Symbolen. Und werden sich noch genügend LA-Granja-freie Spieler finden, damit sich die Zweitauflage für den PD-Verlag rentiert?


Im Übrigen ist nur die Seite echt, in der das Logo auf den Bildern zum Logo oben auf der Seite passt. Alle anderen Seiten haben sämtlichen Inhalt von meiner Seite gestohlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...