Dienstag, 11. Juni 2013

Das 221. Montagsspielen (07/2013) am 29.04.13 mit Brügge und Kniffel – Das Kartenspiel

Heute wären wir fast zu Fünft gewesen, selbst der lang verschollene Rainer ist mit von der Partie. Wäre ja wirklich mal zu schön gewesen, wenn Astrid als jüngstes Mitglied auf dem harten, unbequemen Besucherklappstuhl Platz nehmen müsste. Wir denken da streng hierarchisch. Das wackelige Ding ist ihr erspart geblieben. Nicht, dass sich jemand von den altgedienten Herren erboten hätte, statt ihrer darauf zu sitzen. Wir sind ja nicht zu fünft angetreten. Dafür darf sie uns dann aber wenigstens BRÜGGE erklären. Ihr Angebot, den Erklärerjob zu übernehmen, lassen wir uns keinesfalls entgehen. Wir hätten natürlich auch endlich nochmal TZOLK'IN oder wenigstens erneut RIALTO spielen können. Aber BRÜGGE lockt, und das nicht nur optisch.
Nach BRÜGGE spielen wir zur Entspannung noch eine Partie KNIFFEL – DAS KARTENSPIEL. Wir trauen uns sogar an diese schwierigere Variante, wenigstens das! Ja, wir Montagsspieler trauen uns echt was zu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...