Donnerstag, 14. April 2011

Rezension: Uluru

Lauge Luchau: ULURU für 1 bis 5 Personen, Kosmos 2011

Thema
Wenn man nicht wüsste, dass für australische Ureinwohner Uluru für Ayers Rock steht, hätte es auch ein Spiel um eine Sitzordnung sein können. Udo sitzt nicht gerne neben Tom, aber Tom will unbedingt neben Kathrin sitzen. Und Kathrin hat natürlich auch einen Wunsch: gegenüber von Dieter. Mir ist übrigens ganz egal, wo ich sitze. Nur den Traumvögeln im Spiel ist es oft nicht egal, wie sie sich um Ayers Rock gruppieren.

Optik
Blau, blau, blau sind alle in Australien, außer dem rötlich gelben Ayers Rock und den Vögeln. Die sind erstens alle verschiedenfarbig, zweitens aus Plastik und sehen drittens aus wie zu kurz geratene Häkelnadeln.
Mechanik
Ganz einfach – einfach acht Karten aufdecken, eine für jeden Vogel. Dadurch ergibt sich die Platzwahl. Rund um den Felsen geht es gesittet zu, aber die richtigen Plätze müssen schnellstens eingenommen werden. Gegen die Zeit muss jeder Spieler seinen Satz Vögel um den Felsen gruppieren. Natürlich sind die Wünsche der Vögel nach ganz speziellen Sitzplätzen zu beachten. Die Karten für die Sitzordnung sind auf der Rückseite von 1 bis 5 nummeriert, was der Schwierigkeit entspricht. Die Bedingungen – wer wo sitzt – werden bei höherer Ziffer komplexer.
Wer einen Vogel nicht unterbringt oder eine Bedingung nicht erfüllt, erhält einen Minuspunkt. In den ersten Partien bestimmt ein paar mehr. Und manchmal geht es sowieso nicht auf, weil die Karten widersprüchliche Anweisungen geben. Udo will ja neben Kathrin und Dieter neben Udo sitzen. Tom will aber unbedingt auch noch neben Udo sitzen. Das geht natürlich nicht auf, denn neben jedem sind max. zwei Plätze frei.

Fazit
Das fluppt ganz prima, auch wenn man ab und an mit unerfüllbaren Wünschen konfrontiert wird. Oder meint man nur, dass es unerfüllbar ist? Es dauert keine Sekunde bis alle puzzeln. Es bleibt fast keine Zeit zu spicken. Die sechs Durchgänge sind ruckzuck gespielt. Für eine schnelle Revanche fehlt aber manchem die Puste. Denken, überlegen, auch noch unter Zeitdruck ist durchaus anstrengend.

Ranking
Schon der Name ist Programm. ULURU steht nah bei UBONGO, bietet sehr ähnliches Spielgefühl bei gänzlich anderem Thema. Kettenlogik folgt auf 2- und 3-D-Vorstellungsvermögen. ULURU wird seinen Weg machen. Oder lässt sich aus UBONGO noch irgendetwas herausquetschen? Den meisten meiner Mitspieler gefällt ULURU ebenso wie mir, besonders natürlich, wenn sie mich abzocken können. Und das gelingt ihnen in immer mehr Partien.

1 Kommentar:

  1. Ja, Uluru ist toll. Und wenn erst Schwierigkeitsgrad 4 und 5 dazu kommen, gibt es so richtig Zündstoff. Sudoku für Traumvögel!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...