Donnerstag, 21. Juli 2016

T.I.M.E Stories mit Hinter der Maske und noch Karuba beim 313. Montagsspielen


Jürgen war noch nicht mit uns auf Zeitreise. Alles neu, alles schön? Der Einstieg ist ja nicht schwierig, die Details klären sich im Alten Ägypten nach und nach. Wir müssen aber trotzdem nochmals genau nachlesen, wofür wir mit Zeiteinheiten bezahlen müssen. Immer mal wieder stellt sich eine gewisse Verwirrung ein, wer in welcher Zeiteinheit ist und was wer wie dann macht. Kommen wir aber dann doch mit klar.

Jedenfalls sind wir zum ersten Mal in Theben und im angrenzenden Tal der Könige. Was wir machen sollen, ist ja klar. Wie wir vorgehen auch … Ist dann heute quasi Schema F: So viel wie möglich an Informationen abgreifen, was wir im zweiten Durchlauf machen oder lassen müssen. Wir haben zwar ein paar Anhaltspunkte, aber welche Schlüsse ziehen wir daraus. Ach egal … wir gehen in jeden erreichbaren Ort, gucken unter fast jede Karte und bemühen uns nach Kräften, bloß keine Infos auszulassen. Ab und an müssen wir entscheiden, ob wir unsere Wirte wechseln wollen. Und falls ja, wer von uns.

So scheitern wir natürlich, aber auch das wissen wir längst. Glücklicherweise bleiben uns ein zwei neue Orte fürs nächste Mal erhalten. Wir müssen also nicht erst wieder alles durchspielen, aber doch ungefähr fast alles. Mit dieser bereits bekannten Ernüchterung nach der ersten Partie HINTER DER MASKE packen wir erschöpft das Spiel wieder zusammen. Ob es einen neuen Durchgang geben wird? Astrid ist immer noch begeistert … dann müssen wir wohl noch mal des Rätsels Lösung aufspüren. Ich weiß schon, wie es läuft: Gehe nach A mit B, um dann mit dem Zeug von B nach C zu gehen … Auf diese abstrakte Ebene runtergebrochen, bleibt leider nicht viel Atmosphäre.

Dann wenigstens noch schnell als Absacker eine Partie KARUBA. Das Spiel ist Jürgen schnell erklärt, alles flutscht. Wir spielen vollkommen solitär nebeneinander her. Ich grätsche manchmal mit dem Hinweis dazwischen, dass wenn du nicht jetzt mit mir zusammen den Tempel erreichst, du einen Punkt weniger machst. Also musst du zwingend deinen Forscher in den gleichen Tempel wie ich ziehen, wenn nicht gerade anderswo ähnliche Fallstricke lauern. Ich will mir schließlich keinen Vorteil auf Kosten unachtsamer Mitspieler verschaffen. Natürlich gewinne ich KARUBA. Ist ja auch ein topologisches Spiel, und die liegen mir.

Heute verkosten wir ein Mitbringsel aus Lettland. Wie der Riga Black Balzam schmeckt, steht wie immer im


Das 313. Montagsspielen (21/2016) am 11.07.2016


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...