Donnerstag, 28. Juli 2016

Rezension: Krazy Wordz von fishtank ist mein Spiel des Jahres 2016

D. Baumman, T. Odenhoven und M. Schmitt: KRAZY WORDZ für 3-7 Spieler mit Design von Herner Buck, Schwarzschild bei F.X. Schmid GmbH 2016, im Vertrieb bei Ravensburger


Thema: Wörter finden und erraten. Genauer: Wörter finden, die es so aber gar nicht gibt, aber so klingen, als könnten sie zu einem gesuchten Begriff gehören. Am besten sogar so, dass die Mitspieler sofort erkennen können, was was ist. Mambosi: südafrikanisches Gemüse!

Optik: Schlicht. Backsteinschachtel in Gelb für die Familienspielversion und Lila für die nicht gänzlich jugendfreie Version. Und die Buchstabenplättchen sind eindeutig zu klein geraten. Wenn man schon Wörter bilden soll, dann bitte mit griffigeren Buchstaben. Wenn's hätte sein müssen, meinethalben auch aus Plastik, am besten aus richtig schwerem Plastik. Und auch gerne größere Buchstaben.

Mechanik: Sechs Konsonanten, drei Vokale, eine Aufgabe: „Macht Kopfschmerzen.“ Ganz klar und im Rahmen meiner neun Buchstaben: „Polyhau!“ Hört man schon, dass das weh tut und folglich Kopfschmerzen macht. Sagen darf ich aber nix. Wenn alle ihre Wörter gebildet haben, kommen die Aufgabenkarten zurück, werden gemischt und Zahlenkarten zugeordnet.

Nummer 5 ist meine Karte, ich lege meine fünf zu meinen Buchstaben. Die anderen legen auch die Zahl für ihre Karte, und alle ordnen den ausliegenden Wörtern ihre anderen Zahlenkarten zu, nicht ohne über die Bedeutungen zu sinnieren, zu schmunzeln oder mal zu lachen. Dann kommt die Auswertung. Haben drei Mitspieler mein Wort erkannt, erhält jeder von ihnen einen, ich aber drei Punkte. Also bloß nicht zu abseitig neue Wörter schöpfen.

Fazit: Was kling wonach? Wer denkt wie? Gerne lasse ich mich von meinem Bauchgefühl leiten, spüre mitunter Esprit und Wortwitz in den Wörtern meiner Mitspieler. Und immer wird gemeinsam gelacht, so man wenigstens einen kleinen Faible für unsere Sprache hat.

KRAZY WORDZ ist ein wunderbares kreatives und zugleich lustiges Spiel. Ein Spiel für Social-Gamer, denen Unterhaltung wichtiger als Gewinnen ist. Mein Spiel des Jahres, egal ob lila oder gelbe Version oder beide gemischt. Herrlich!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...