Dienstag, 5. August 2014

Das 67. Großspielen am 01.07.2014 mit Vollmondnacht Werwölfe und Einer ist immer der A…



Heute wechseln wir mal die Location. Statt an den großen setzen wir uns rund um den Couchtisch. Hat mir die Spielregel empfohlen, schließlich soll ja jeder an die ausliegenden Karten kommen. Bei WERWÖLFE VOM DÜSTERWALD war ja schon immer das gewisse Problem, dass es am großen Tisch nicht ganz einfach war, Karten aufzudecken ohne aufzufallen. Deshalb also heute der kleinere Tisch, da kommen alle an die dicken Karten von VOLLMONDNACHT: WERWÖLFE. Diese Version der WERWÖLFE ist ein bisschen anders … Und mit 'ner App, die mich von der Rolle des Spielleiters befreit. Die App ruft die einzelnen Rollen auf. Das ist gut für mich.

Also dann mit Spielleiterpalaver und Hintergrundmusik und –geräuschen aus dem Ipad. Das klappt schon … und am nächsten Morgen wird einer gelyncht. Und weiter zur nächsten Nacht … „Das ist ja derselbe Text nochmal, jetzt ist doch schon einer tot. Warum wird die Rolle nochmal aufgerufen?“ Berechtigter Einwand, aber wir spielen doch erstmal diese Runde zu Ende. Und was fällt uns dann auf? Irgendwie töten die Werwölfe ja gar keinen Dorfbewohner … und jetzt fällt auch bei mir der Groschen. Ich hab‘ das als gegeben vorausgesetzt, weil WERWÖLFE eben WERWÖLFE sind, nicht anders können. Aber bei VOLLMONDNACHT kommen die Werwölfe gar nicht in Aktion. Eine Partie dauert nur eine Nacht. Am Morgen danach gewinnt entweder die Dorfgemeinschaft, wenn sie einen Werwolf lyncht oder die Werwölfe, wenn keiner der beiden umgebracht wird. Ansonsten lebt das Spiel wie gewohnt vom Diskutieren, Täuschen und Beschuldigen. Weil es ja nur um eine Nacht geht, muss sich auch niemand zurück halten.

VOLLMONDNACHT: WERWÖLFE kommt irgendwie durchwachsen an. Liegt’s daran, dass die Werwölfe nur überleben müssen, aber keinen umbringen dürfen? Liegt’s daran, dass das Palaver von der App als doch irgendwie störend empfunden wird? Liegt’s daran, dass es nur über eine Runde geht? Liegt’s an der Unlust, sich die Regeln für die neuen Charaktere zu merken? Liegt’s daran, dass nicht klar wird, wie die einzelnen Rollen interagieren können, sollten, müssten? Irgendwie an allem … gewiss aber nicht an der Optik. Die ist wirklich topp. Ich bin dafür, dass wir die VOLLMONDNACHT erneut angehen, denn dann muss ich nicht wie bei WERWÖLFE von Anfang bis Ende zuschauen … oder den Spielleiter geben.

Zum Abschluss das gute alte KARRIEREPOKER in der Rommée-Blatt-Version EINER IST IMMER DER A… Elke und Ralf schwören Stein und Bein, dass sie es noch nie gespielt haben. Das darf ja nicht wahr sein, dann müssen wir es ja heute unbedingt spielen. Diese Spielebildungslücke gehört geschlossen. Unbedingt!

Heute spielen Betty, Elke, Diane, Moni, Ralf, Jürgen, Steve und ich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...