Dienstag, 15. April 2014

Rezension: Abluxxen von Ravensburger

Michael Kiesling und Wolfgang Kramer: ABLUXXEN für 2-5 Spieler mit Grafik von Oliver Freudenreich bei Ravensburger 2014

Wie an der Börse: Einer hustet und alle kriegen Panik!

Ich bin ja echt beeindruckt, was das Duo Kramer/Kiesling aus 8 Kartensätzen à 13 Karten und fünf Jokern so alles rausholen kann. Da fange ich an, ABLUXXEN zu spielen und denke: Was passiert denn da? Warum fixt mich das Spiel so an? Warum bin ich gerade so aufgeregt? Verd... was macht der da? Der hat fast alle seine Karten ausgespielt! Hilfe … ich hab' ja noch die Hand voll. Hätte ich schneller mit einsteigen müssen, Karte für Karte, Fünfling für Fünfling oder Drilling für Drilling ausspielen sollen?
Wie funktioniert ABLUXXEN? Wer höhere Werte in gleicher, bereits ausliegender Anzahl ausspielt, muss(!) abluchsen. Ganz schön fies, denn man fährt auf jeden Fall den Mitspielern in die Parade. Der Abluchser hat zwei Möglichkeiten. Entweder er nimmt die abgeluchsten Karten selbst auf die Hand oder er überlässt dem Abgeluchsten die Entscheidung, was er mit seinen gerade noch ausliegenden Karten macht: Zurück auf die Hand oder alle abwerfen und dieselbe Kartenanzahl aus den sechs offenen Karten oder vom Stapel nachziehen.
Warum das Ganze? Wer abluchst, nimmt den anderen Pluspunkte. Möglicherweise verbessert man mit den aufgenommenen Karten sogar sein Blatt: Aus einem Achter-Vierling wird dann ein fetter Achter-Siebenling. Der wird kaum zu toppen sein. Aber weiß man's?! Sicher ist: Je mehr Karten mit einer Zahl, desto weniger Züge, viele Karten auszuspielen.

Nur … wer zu lange seine Hand optimiert, bleibt womöglich auf vielen Minuspunkten hängen. Wenn jemand seine letzte Karte ausgespielt hat, ist Feierabend – für jede Handkarte einen Minuspunkt! Und? Haben Sie noch rechtzeitig Ihre sieben Achter ausgespielt? Tja … saublöd! Haben Sie denn nicht die Panik Ihrer Mitspieler mitbekommen? Plötzlich lagen doch immer mehr Karten auf dem Tisch, es ging doch Schlag auf Schlag.
Aber beim nächsten Mal haben Sie's besser drauf, da werden Sie husten und die anderen in Panik versetzen. Hoffentlich klappt's und keiner luchst Ihnen Ihre vielen ausgespielten Karten wieder ab. Das spült nur wieder dieselben oder neue Karten in Ihre Hand. Verdammt! Und wann hören Sie auf, ABLUXXEN zu spielen? Ich wette, Sie werden es lange nicht können...

Update:
Ravensburger bietet ein Regelupdate für zwei Spieler unter dem Namen ABLUXXEN DUELL.

Kommentare:

  1. Hallo Wolfgang,
    das hört sich nach einem super Kartenspiel an. Vielen Dank für die tolle Rezi, hat richtig Lust darauf gemacht. LG Tom

    AntwortenLöschen
  2. Das Spiel ist super! Man kann es aber auch nach denselben Regeln mit einem Romme-Kartensatz spielen, ohne es aich kaufen zu müssen. Das funktioniert einwandfrei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man natürlich, aber für dieses tolle Spiel hätten die Autoren und der Verlag durchaus finanzielle Anerkennung verdient.

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...