Dienstag, 18. März 2014

Das 234. Montagsspielen (4/2014) am 17.02.2014 mit Packet Row und Finger weg!


Es ist einfach an der Zeit, etwas zu ändern. Normalerweise kommt Michael immer zu uns nach Münster. Heute machen Astrid und ich eine Landpartie. Stopp! Bevor hier alle Ochtruper ob eines arroganten Münsteraners aufschreien: In Ochtrup gibt es etwas, das sogar wir Münsteraner kennen: Das FOC - Factory Outlet Center. Deshalb hingefahren bin ich aber noch nie. Aber ich bin ja auch keine Frau, weshalb Klamottenkauf nichts weiter als ein notwendiges Übel ist. Gäbe es dort ein Spieleoutlet, würde ich es mir vielleicht noch überlegen. Aber ich hab' ja heute einen viel besseren Grund nach Ochtrup zu fahren. Wir spielen in Michaels Wohnesszimmer, nicht nur wie bei mir in der Küche.

Wir starten mit PACKET ROW, das ich gar nicht mehr auf dem Schirm hatte. Astrid natürlich umso mehr. Es ist mal wieder ihr Exemplar, das heute auf Michaels Tisch kommt. Sie kann's wie gewohnt gekonnt erklären, also warum nicht nach einer fast einstündigen Autofahrt sich zurücklehnen und ganz bequem ins Spiel kommen. Danach reicht die Zeit noch für FINGER WEG! Ist ja wirklich ein gelungenes Quiz-Spiel, auf das niemand gewartet hat, das wir aber umso lieber spielen. Die Fragen sind wirklich toll formuliert. Wenn man schon nicht bei den Antworten überlegen muss, so doch wenigstens bei den Fragen mit ihren doppelten Verneinungen.

Weil wir einen extra langen Weg auf uns genommen haben, verkosten wir einen Schnaps aus Michaels Bestand, den er – wie er sagt – extra für uns aufgehoben hat. Wie es schmeckt, steht wie immer im

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...