Dienstag, 4. Februar 2014

Rezension: Brügge von Hans im Glück

Stefan Feld: BRÜGGE für 2-4 Mitspieler mit Illustrationen von Michael Menzel bei Hans im Glück 2013


Was macht eine Stadt interessant? Und was macht vor allem BRÜGGE aus? Ist es dessen Übersichtlichkeit? Man findet sich tatsächlich schnell zurecht, auch wenn BRÜGGE zunächst für allerlei Verwirrung sorgt - wie so oft über den besten Weg ins Ziel! Hat man wirklich alles gesehen, alles gemacht? Oder übe ich mich in Selbstbeschränkung oder will ich alles und jedes?
Soll ich Kanalteilstücke errichten, dafür wertvolle Statuen erhalten? Soll ich mich den Bedrohungen stellen oder sie einfach erdulden? Habe ich genügend Handlanger, um mit ihnen Häuser zu bauen oder Personen zu aktivieren? Und komme ich überhaupt an so viel Gulden, um alle Vorhaben auch umzusetzen?
Tja, BRÜGGE will erkundet werden. Und da sollte man sich den 165 verschiedenen Bewohnern widmen. Da gibt’s bestimmte Typen, die das Stadtbild nachhaltig prägen oder auch nicht. Auf manche trifft man im Kartenstapel, auf manche nicht. Zusammen mit den Würfeln und der Farbe der Karten ist das ein großer Glücksfaktor, der mitunter auch für Frust sorgt. Ist halt so, wenn man sich in einer fremden Stadt verläuft, sich den Örtlichkeiten ausgeliefert fühlt. Kann man dann nix machen. Sie bekommen aber sicher ein besseres Gefühl, wenn Sie sich schon ein bisschen besser auskennen. Befragen Sie doch einfach vorher die Einwohner von BRÜGGE, vielleicht erschließen Sie ja dann die Stadt besser und haben dann genauso viel Spaß wie ich, Brügge zu durchstreifen. Vielleicht können Sie auch mal die Siegpunkte bei Ihrem Weg durch die Stadt vergessen. Und grüßen Sie mir dann, all' die Einwohner die ich letztens noch in Brügge getroffen habe.

Lieber Alchimist, Sie sind ja ein ganz billiger Geselle.
Meinen Sie?! Und kommen Sie mir nicht damit, dass ich wegen des Blitzes nur einmal 6 Gulden bringe. Schon ein Feuer durch den dritten roten Bedrohungsmarkern, und ich bin wieder da … auf Ihrer Hand. Sie dürfen mich dann gerne nochmal und nochmal und nochmal ausspielen. Nur am Ende bringe ich keine Siegpunkte. Also überlegen Sie es sich gut, an meiner statt eine dieser läppischen Aktionen zu nutzen.

Lieber Edelsteinhändler, Sie bringen mir doch gar nix außer …
Stopp! Mal sachte an, ich weiß ja, dass ich oft als Haus, Kanal, Bedrohungsbekämpfer oder als zwei Handlanger ende, aber überlegt doch mal.
Nee! Das Geld aus Ihrem Geschäft will ich nicht, nie, nimmer …
Lieber Brandstifter, Sie sind ja ein ganz Böser!
Ja, weiß ich doch … Wer immer ein Haus verliert, nimmt einfach so einen Typen mit Blitz wieder auf die Hand, der dann sobald ein neues Haus steht, wieder ins Spiel kommt. Und wenn dann jemand noch den Astronom hat, sind Sie doppelt gelackmeiert. Aber sonst stehe ich Ihnen gerne zu Diensten.


Liebe Baronesse, ich liebe Sie!
Sie sind da aber nicht allein, mein Lieber. Ich bin sehr begehrt. Mich nimmt jeder gerne mit, vorausgesetzt die Farbe der nächsten Karte stimmt. Wenn Sie wollen, dürfen Sie jetzt jubeln.





Lieber Graveur, Sie sind die Krönung …
… aber nicht mehr lange, dann muss ich Brügge verlassen. Ihnen bleibt mein Lehrling aus der kommenden Erweiterung. Ich bin dann nicht mehr der tolle Joker für die Zufallsmischstrategie mit den Häusern. Das ist wirklich zu einfach, das bringt immer viele Punkte. Sie müssen nur irgendwann die 12 Gulden für mich aufbringen.


Lieber Astronom, an Sie habe ich ja gar nicht mehr gedacht. Erst der Herr Brandstifter …
Jaja, ich weiß, wir sind zusammen ein unheilvolles Gespann. Und ich bin ja sowieso viel besser als der Herr Graveur, wenn Sie mich gleich am Anfang engagieren. Fragt sich nur, wie Sie schnell an mein Geld kommen.

Kommentare:

  1. Lieber Astronom, der Brandstifter ist doch gar keine Blitz-Aktion, oder ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Anonymus ... Ich weiß, aber der liebe Brandstifter wird bei meiner Gegenwart so dermaßen nutzlos. Ich warte nur darauf, dass ich einen Kollegen mit Blitz wieder auf die Hand bekomme, den ich dann unheilvoll gleich zwei Mal einsetzen darf. Der Herr des Brandstifters wird sich hüten, ihn einzusetzen.

      Ergebends

      Ihr Astronom

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...