Dienstag, 21. Januar 2014

Wirbelwörter aus der Süddeutsche Zeitung Edition (Teil 4 von 4)

Thema: Wir zeigen den anderen, wer der beste ist. Nee, Quatsch und doch keiner, denn hier ist Bildung gefragt bei Wortfindungsakrobatik unter Zeitdruck. Wer als erster ein Wort zu einem gesuchten Begriff findet, bei dem ein, zwei, drei oder vier erwürfelte Buchstaben enthalten sind, ist King of Currywurst.
Optik: Ich würde sagen: Magenta! Ansonsten schlicht. 60 kleine Karten und vier Holzwürfel mit Buchstaben drauf: A, F, I, L, R, S + A, E, G, M, R, T + B, H, I, N, O, S sowie D, E, K, N, T, U.
Mechanik: Ich musste Ihnen die Verteilung der Buchstaben so genau beschreiben, denn jetzt geht’s ans Eingemachte: „Rund um die Luftfahrt“ - 2 Würfel - A und R. Ich: „United Airlines“ und die Karte ist meines. Ihr „Radar“ kam ja leider zu spät. Weiter: „Rund ums Auto“ - 3 Würfel – F, I und H. Ich: „Ersatzreifen“ So schnell kann's gehen, dass ich Ihnen die Karte erneut wegschnappe.
Welche der vier Würfel zum Einsatz kommen, ist halt zufällig. Ich wette, dass Dr. Reiner Knizia mal ausnahmsweise länger als fünf Minuten darauf verwendet hat, sich die Verteilung der Buchstaben auf die vier Würfel zu überlegen. Was haben Sie denn? Was passt Ihnen denn nicht … immer das Gemurre über dieses tolle Spiel. Was, Sie behaupten „Ersatzreifen“ passe nicht!? Und wie wollen Sie das jetzt noch beweisen, ich hab' die Würfel doch längst abgeräumt. Kein H dabei … das kann ja jeder behaupten.
Fazit: Ja, WIRBELWÖRTER funktioniert und es findet sich auch immer einer, der besonders schnell die Wörter zu den Begriffen findet. Sooo superschwierig ist es ja auch nicht. Nur habe ich hier ganz entschieden den Eindruck, dass es nur ein Aufguss eines schon bekannten Spiels ist. Sogar eines von Dr. Knizia himself, aber welches? Der Mann hat ja schon so viele Spiele erschaffen … … …. Ah ja, DIABOLO, war ja nur mit Karten, aber doch irgendwie so ähnlich.
Ranking: Unter den drei Spielen des Dr. Reiner Knizia bei der SZ das anspruchsvollste, aber nur für erprobte Wortfindungsakrobaten ein Erlebnis. Und wer lieber mal lachen will, greift besser zu ...



Zuerst veröffentlicht in Fairplay 105.
Zuerst veröffentlicht in der Fairplay

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...