Samstag, 31. August 2013

Das Ende aller Überraschungen

Die Abstimmung ist vorbei. Haben Sie abgestimmt, Ihre Favoriten auf die Postkarte geschrieben oder ins Internetformular eingetragen? Sie dürfen leider nur fünf Titel nennen, auf der Liste werden dann aber 10 Spiele sein. Ob die ersten drei Spiele der Liste dann wirklich mehr Umsatz bringen als die anderen sieben Spiele?
Und welche Spiele werden nun draufstehen? Wenn Sie sich nur ein bisschen auf den einschlägigen Webseiten und Foren herumtreiben, dann wissen Sie so viel wie ich: ANDROID: NETRUNNER, BORA BORA, BRÜGGE, DIE LEGENDEN VON ANDOR, HANABI, KEYFLOWER, TERRA MYSTICA, TZOLK’IN und selbst das kleine QWIXX. Haben Sie die Titel gezählt? Ich hab’ nur neun Spiele genannt, Sie dürfen gerne selbst noch eines ergänzen. Nicht irgendein Spiel, es muss schon ein eggertspiel oder Queen Game sein. Garantiert schafft es ein Spiel dieser beiden Verlage wieder unter die ersten 10. Vielleicht wird’s sogar EXPRESS 01, vielleicht aber auch das Schokoladenauspackmitwürfelundmusik-Spiel.
Was soll’s: Wer Überraschungen beim Deutschen Spiele Preis erwartet, kennt das Stimmvolk nicht. Alles bleibt immer so, wie alle es erwarten, dass es ist. Und die 10 erstplatzierten Spiele hat jeder ernsthafte Spieler sowieso schon längst gekauft … also nur Prestige- aber kein Umsatzplus für die Verlage?
Warum wird der Deutsche Spiele Preis dann erst im Oktober verkündet? Braucht der Friedhelm Merz Verlag so lange fürs Auszählen oder will man den Gewinnerverlagen vorab eine Chance geben, für den Ansturm der Käufer gewappnet zu sein? Das wäre dann doch eine echte Überraschung, genauso wenn KAKERLAKAK nicht als das beste Kinderspiel (für Erwachsene) prämiert werden würde.

Gerade nicht auf die Liste kommen:

DIE PALÄSTE VON CARRARA, weil das Spiel zu geschliffen ist.
ECLIPSE, weil zu sehr Science Fiction.
LA BOCA, weil's echte Spieler echt überfordert. Total ...
MAGE KNIGHT, weil zu überschwergewichtig.
RIALTO, weil die Zählleiste nicht zählt.
SNOWDONIA, weil das Klientel überaltert und es deshalb für Eisenbahnen nur noch bergab geht.
SUBURBIA, weil diese Vorstadt niemand auf Anhieb durchschaut.
STAR WARS: X-WING, weil die Fanbase in einer anderen Galaxie ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...