Montag, 28. Januar 2013

Das 215. Montagsspielen (01/2013) am 14.01.2013 mit Wrong Chemistry, Smash up und Arran 14y


Ja sowas! Die Folie ist runter, aber drin ist nur …

Klar, dass ich Emanuelle Ornella schon angemailt habe, ich würde sein aktuelles Spiel schon noch gerne in unserer Montagsrunde auf den Tisch bringen. Nur heute leider nicht mehr. Wir greifen stattdessen zu zwei kleineren Spielen.

WRONG CHEMISTRY hat seinen Weg über Kickstarter gemacht. 382 Crowdfunder haben mal wieder die Katze im Sack erstanden, ich aber nicht. Aber wer die Katze im Sack nicht sofort kauft, der kauft sie vielleicht später dann doch noch. Das Geld für WRONG CHEMISTRY kann ich echt abschreiben.

SMASH UP ist dagegen ein Lichtblick, aber auch nur fast. Das liegt ganz einfach daran, dass wir die Kartentexte noch nicht kennen, jedes Mal neu lesen müssen, was auf eigenen und ausgespielten fremden Karten so alles steht und wie das alles interagiert. Das kann man SMASH UP eigentlich nicht vorhalten. Das ist schließlich das Grundproblem aller Deck-Building-Spiele, ausgenommen DOMINION, denn da kenne ich fast die ganzen Kartentexte und -funktionen. Bei SMASH UP fühle nicht nur ich mich ziemlich ausgebremst.

Und weil heute ein so schöner, gelungener Spielemontag ist, gönnen wir uns einen eher unbekannten Malt-Whisky. Wie der 14-jährige Arran schmeckt, steht wie immer im

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...