Dienstag, 4. Dezember 2012

+ Stille Post-Extrem von Goliath

Lizenz von USAopoly: STILLEPOST-EXTREM für 4 bis 8 Personen bei Goliath BV 2012

Sie kennen ganz sicher die chinesische Post? Nicht?! Dann nenn' ich Ihnen doch besser die politisch korrekte Bezeichnung der chinesischen Post: Stille Post … bestimmt schon mal gespielt. Von Spieler zu Spieler verändert sich die Botschaft. Umso mehr Zwischenstationen, desto merkwürdiger die am Ende überbrachte Botschaft. Kennt doch wirklich jeder, und jeder hat schon darüber herzlich gelacht.
Und der Zusatz EXTREM bedeutet, dass nicht mehr gesprochen, sondern gezeichnet wird. Mit abwischbaren Stiften auf einem speziellen Spiralblock, der dann von Hand zu Hand geht … solange, bis er wieder beim „Sender“ ankommt. Jeder hat einen Block und jeder Block wandert herum, alle spielen synchron. Ein ganz schickes Detail.
Achja, die Zeichnungen … nur jedes zweite Mal wird gemalt, das andere Mal muss man die Zeichnung erkennen und aufschreiben, worum es sich da handelt … Den Begriff notiert der Spieler auf der nächsten Seite des Blocks. Und der nächste Spieler muss den Begriff dann wieder auf der übernächsten Seite zeichnen … Das läuft solange, bis jeder wieder seinen eigenen Block zurück bekommen hat.
Ersteinschätzung: Was am Ende wohl aus meinem Begriff geworden ist? Auf die chinesische Post kann jeder bauen, es kommt garantiert irgendetwas anderes dabei raus. Und natürlich wird die Entwicklung, die jeder Begriff auf verschiedenen Seiten des Blocks durchmacht, mit viel Hallo belacht. Und was haben wir gelacht! Das ist unser Spiel.
Die Spielregel allerdings ganz bestimmt nicht. Die ist unterirdisch, als hätte ein preisgünstiges Übersetzungsbüro in China die Regel aus dem Englischen erst ins Bulgarische und dann wieder ins Deutsche übertragen. Sie haben doch sicher schon eine unlesbare Gebrauchsanweisung für ein asiatisches Produkt in Händen gehalten?! Gut, so schlimm ist es nicht, aber es gruselt mich immer noch. So ein dummer Fauxpas für ein so gelungenes Spiel. Muss man nicht machen!
Gewinner: Absolute Nebensache, zumal wir die Punktevergabe irgendwie nicht so wirklich verstehen. Warum soll der Sender belohnt werden, wenn der gesendete Begriff unverfälscht wieder bei ihm ankommt? Als ob der Sender etwas dafür kann...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...