Sonntag, 6. November 2011

Das 182. Montagsspielen am 17.10.2011 (22/2011) mit String Railway Transport und Würfel Express


Wir können es kaum glauben. Früher war Rainer quasi Dauergast, seit längerer Zeit taucht er kaum noch bei uns Montagsspielern auf. Heute ist er dabei und wird mit großem Hallo begrüßt. Er muss heute aber auch erscheinen, um den Fairplay-Stand für die Messe mitzunehmen. Seit Spielergedenken bin ich zum ersten Mal weder am Mittwoch zum Aufbauen noch am Donnerstag auf den Essener Spieletagen.
Natürlich kommt schon eine Neuheit auf den Tisch, die frisch aus Japan eingetroffen ist. Eine zusammengerollte Plastiktüte mit den Spielen ist aus Japan hier angekommen. Und wir ziehen natürlich das Eisenbahnspiel für unser heutiges Montagsspielen aus der Tüte. STRING RAILWAY TRANSPORT verrät schon im Namen, woraus die Strecken gebaut werden, eben aus Schnüren unterschiedlicher Farbe und Länge.

Den Abend beschließen wir mit WÜRFEL EXPRESS. Ein Absacker, dessen Regel ich nicht begreifen will. Ist ja eigentlich ganz einfach, aber ich pack's nicht. Gregor hat's am besten raus, ich werde ob meines Unverständnisses Letzter. Immerhin ist es der Gewinner, der das Spiel als Beschäftigung entlarvt. Und da ich mittlerweile – auch wegen der kommenden Neuheiten – weiß, dass ich WÜRFEL EXPRESS wohl nicht in absehbarer Zeit nochmal spielen werde, schließe ich mich Gregors Urteil an. Und was soll ich überhaupt ein Spiel spielen, das ich so hoch verloren habe. Pssst, die anderen haben mir auch tüchtig ins Handwerk gepfuscht. Wenn ärgern, dann mich ärgern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...