Dienstag, 15. November 2011

Das 183. Montagsspielen am 24.10.2011 (23/2011) mit Tournay


Natürlich kommt gleich nach den Essener Spieletagen das wichtigste Spiel der Messe auf den Tisch: TOURNAY ist auf Platz Eins der Fairplay-Scout-Liste gelandet. Da haben wir keine Wahl, wir müssen das Spiel auf Herz und Nieren prüfen. So eine Prüfung ist natürlich umfangreich, das wissen wir erst am Ende des Abends, als wir ausgelaugt und müde sind. Wir haben TOURNAY durchgeprügelt, gegen alle Widerstände. Nur ist das Spiel längst nicht erledigt, nur wir sind es.
Wie kann man dieses Spiel überhaupt im Messetrubel spielen? Da braucht man Nerven aus Stahl und vor allem einen guten Erklärer. Wir scheitern fast an der Regel. Hart gegen uns selbst halten wir durch und verkosten sogar gleich zwei neue Montagsschnäpse. Als Entschädigung für all die Mühsal?!
Michael hat zwei Beutestücke aus Gran Canaria mitgebracht, die uns – ebenso wie TOURNAY – einiges abverlangen. Bei Schnäpsen scheint es doch spezielle kulturelle Geschmäcker zu geben wie bei Spielen. Diese beiden spanischen Spezialitäten muten uns einiges zu. Wir Münsterländer sind da wirklich ganz andere, kräftigere, herbere Geschmäcker gewöhnt. Ob unsere Damen diese beiden Schnäpse mögen? Wir werden es nie ergründen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...