Freitag, 14. Oktober 2011

Das 180. Montagsspielen am 26.09.2011 (20/2011) mit Kinderspielen, Banana Jump, Ruhm für Rom


Wir machen heute in Kinderspiele. Gregor will uns für die Spielemesse des Kreises Coesfeld vorbereiten, die im November in Senden (06.11.2011), Rosendahl Osterwick (13.11.2011) sowie in Dülmen am 20.11.2011 stattfinden wird. Nur deshalb spielen wir heute DA IST DER WURM DRIN, MONSTER-FALLE und BANANA JUMP. Meine Rezensionen über die beiden ersten Spiele erscheinen in Fairplay 97, zu BANANA JUMP folgt hier noch eine Ersteinschätzung.

Unser Montagsspielen beschließen wir mit einer Partie RUM FÜR ROM. Nee, doch nicht … es war schon RUHM FÜR ROM. Und wieder ist es schwierig, das Spiel Gregor so zu erklären, dass es wirklich 'rüber kommt. Gregor wird immerhin gleich Zweiter, und er hat auch schnell eine Meinung: Ab einem bestimmten Spielstand kann man ja gar nichts mehr machen, zu gewinnen ist dann überhaupt nicht mehr möglich. Recht hat der Mann, meine Gebäude greifen so gut ineinander, meine Klienten sind so zahlreich, da darf ich schon mit 19 Punkten Vorsprung gewinnen. Meine Meinung steht übrigens auch schon fest, zu lesen gibt’s die dann in der Fairplay 98 allerdings erst kurz vor Weihnachten. Das ist übrigens bald, quasi morgen schon.

Und wieder verkosten wir heute eine lokale Spezialität. Unser Montagsschnaps kommt diesmal aus der näheren Umgebung. In meiner früheren Heimat wird der Spezialtropfen nach altem Familienrezept hergestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...