Donnerstag, 4. August 2011

Das 32. Großspielen am 05.07.2011 (Kubb, Freeze)

Immer wieder KUBB (hier am Strand und nicht bei uns im Wald)
Tun wir's oder lassen wir's? … wir tun's, keine Frage. Wir ziehen erneut mit Sack und Pack in den Wald. Klar, KUBB hat uns beim letzten Großspielen viel zu viel Spaß gemacht. Es wird Zeit für eine Revanche. In der ersten heutigen Partie gewinnen wieder wir Herren, für die zweite Partie brechen wir mit unserer westfälischen Tradition. Damen und Herren werden nun zusammen in zwei Mannschaften gesteckt: Blaugrau gegen die Rotschwarzen. Was dann folgt ist ein Kampf bis aufs Blut. Nicht wirklich, Verletzte sind keine zu Beklagen, aber es wird ein gaaanz langer Schlagabtausch. Nach mehr als einer Stunde gewinnen endlich die Rotschwarzen, die den Sieg schon mehrfach in der Hand hatten, aber in entscheidenden Momenten nicht treffsicher genug sind. Ich bin der einzige Schwarze unter all den Roten.

Wir gehen später zurück ins Haus und spielen FREEZE … und hatten sogar noch viel Spaß mit dem Stehgreiftheater. Obwohl … so wirklich überzeugte unser Impro-Einsatz nicht alle Großspieler, das Theaterspiel ist ihnen zu kurz. Eine Ersteinschätzung folgt.

Heute spielen Inga, Andrea, Moni, Diane, Jürgen, Steve, Martin und ich. Das 33. Großspielen ist ausnahmsweise schon am 30.08.2011.

Kommentare:

  1. Kubb - einfach klasse - dachte es wird ausserhalb von Schweden garnicht gespielt.

    AntwortenLöschen
  2. Ist bei uns in Münster gerade der Renner, viele Studenten spielen es gerade auf den Grünflächen an der Promenade. Im Münsterland gibt es bei uns in der Nähe sogar eine richtige Liga, siehe http://kubb.kf-ascheberg.de
    Und im Urlaub haben wir dann auch ein paar Engländer angefixt :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...