Mittwoch, 9. März 2011

+ Haggis

Sean Ross: Haggis für 2 oder 3 Personen, Indie Board and Cards 2010, Vertrieb durch Bambus Spieleverlag

Schottland?! Schafsmagen?! Undefinierbarer Inhalt?! Es sind glücklicherweise nur Karten in HAGGIS … und ein Stichspiel: Wer ist als erster alle Karten los? Eine Runde ist dann 'rum, die paar Punkte werden gezählt. Es geht aber um 250 Punkte. Dafür muss man länger spielen, als nur ein, zwei, drei Runden. Diese erinnert an TICHU und ist arbeitsintensiv. Man muss sich das Spielgefühl regelrecht erarbeiten – den Sieg muss man sich sowieso hart erkämpfen.

Die Joker – Bube, Dame und König – liegen übrigens offen aus. Wie können die anderen stechen, wofür gibt man diese Joker her? Mit diesen Karten muss man kalkulieren, zumal sie auch für eine Bombe gut sein können.

Ersteinschätzung: Welche Kombinationen möglich sind, wie sich eine Bombe auswirkt, man muss es erkunden und vor allem auch erfahren. Mit Bomben macht man zwar den Stich und darf – ganz wichtig wieder ausspielen – muss aber die erbeuteten Karten verschenken. Dieses Stichspiel ist absolut „tricky,“ denn es bricht und auch wieder nicht mit vertrauten Gewohnheiten. Wer nicht genügend Neugier und Offenheit mitbringt, wird weder dieses HAGGIS noch jemals echten Haggis mögen. Ungewohnt sind sicher beide. Man kann es auch anders formulieren: Als Stichspiel ist es für mich künstlich und aufgesetzt, schmeckt nach späten Achtzigern. Nur sieht HAGGIS aus der Schachtel doch wesentlich appetitlicher aus.

Gewinner: Wir brechen ab, die Meinungen gehen doch arg auseinander. HAGGIS hat wohl „was,“ aber mir erschließt es sich nicht. Hab' auch kein Verlangen nach mehr. Beim echten Haggis hätte ich trotzdem das bessere Bauchgefühl.

Im Übrigen ist nur die Seite echt, in der das Logo auf den Bildern zum Logo oben auf der Seite passt. Droidzone.xyz und alle anderen Seiten haben sämtlichen Inhalt von meiner Seite gestohlen.

ist echt!

1 Kommentar:

  1. Am Anfang ist das Spiel schon etwas sperrig, aber wenn man sich drauf einlässt bekommt man bald einen Blick für die verschiedenen Möglichkeiten. Bei uns (zwei Spieler) fiel der Groschen erst im dritten Durchgang. Wir waren auch kurz davor abzubrechen. Gut, dass wir uns durchgebissen haben!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...